Schlagwort-Archive: Stephan Roiss

liaison hoch x #7 / bilder

Advertisements

liaison hoch x #7

In der Herbst-Ausgabe lesen Andreas W. Kohn (München), Pega Mund (München) und Stephan Roiss (Ottensheim/Berlin) Lyrik, Prosa und Szenen aus einem Theatertext.

Die unabhängige Lesereihe für gegenwärtige Texte und primär junge, auch unbekannte Autor*innen versteht sich als Vermittlungsort und Experimentierlabor. Prosa- und Lyrik-Texte, performative wie szenische Impulse werden verwoben, medienüberschreitende Methoden probiert, Austausch und Vernetzung der Gäste betrieben. Mehrmals im Jahr stellen drei Schreibende, aus München und extern, ihre Arbeiten dem Publikum vor.

#7 DI 23.10.2018 20.00 UHR IM HOCHX

mit Andreas W. Kohn, Pega Mund und Stephan Roiss

 

Andreas W. Kohn arbeitet als Autor, freier Theatermacher und Photograph in München und der Welt. Er weiß, was ein guter Satz ist und überlässt alles weitere der Lust am Spiel mit dem Leben.

 

Pega Mund, geboren und aufgewachsen in Süddeutschland, lebt in Gröbenzell bei München. Arbeitet als Psychologin im heilpädagogisch-therapeutischen Bereich mit Kindern und Jugendlichen aus Migrantenfamilien. Schreibt Lyrik, kurze Prosa.    Seit Herbst 2014 Beiträge in Zeitschriften, Anthologien, auf online-Portalen, u. a. Der Greif, STILLmagazine, außer.dem, Am Erker, Sachen mit Woertern, PS Politisch    Schreiben, Metamorphosen, Schwarzbuch der Lyrik, Versnetze_elf, FIXPOETRY, … und Lesungen/Projekte im deutschsprachigen Raum. Redaktionsmitglied der Literaturzeitschrift außer.dem. http://driftout.wordpress.com

 

Stephan Roiss, Autor & Hörspielmacher & Musiker, *1983 in Linz (Österreich), lebt in Ottensheim und Berlin. Studierte ohne Unterhemd an einer katholischen Privatuniversität und danach ohne Unterhose am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Schreibt Prosa, Lyrik, Theaterstücke, Texte für Hörspiele und Graphic Novels. Erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Stipendien (z.B. Förderpreis der Wuppertaler Literaturbiennale, Else Lasker-Schüler-Stückepreis, 1.Preis Literaturwettbewerb Akademie Graz, Gewinn Leipziger Hörspielsommer, Künstlerhaus Edenkoben, Künstlerdorf Schöppingen, Hamburger Gast). Seine Hörspiele wurden u.a. via Deutschlandradio Kultur, SWR und MDR ausgestrahlt. Ist als Texter und Vokalist in musikalischen Projekten aktiv – an den Schnittstellen von Improvisation, Free Jazz, Noiserock, Hip Hop und Performancekunst (z.B. Äffchen & Craigs, Fang den Berg, Tortoma & Stephan Roiss, GIS Orchestra). www.stephanroiss.at