links / tipps

Die Initiative „Unabhängige Lesereihen“ ist ein Verbund von Lesereihen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum, die alle in jüngerer Zeit gegründet wurden und auf Einzelinitiativen zurückgehen. In der zurzeit sehr umtriebigen Literaturlandschaft haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, neue Orte und Formate für neue Texte zu schaffen und ein noch breiteres Publikum für die Literatur zu gewinnen. Unser Credo ist Literatur als soziale Praxis. Der Fokus der meisten Reihen liegt auf junger deutschsprachiger Lyrik und Prosa, mehrere Reihen interagieren mit anderen Kunstformen. Die Initiative wurde 2015 ins Leben gerufen von Heike Fröhlich und Tristan Marquardt und begann mit einem ersten Treffen im Münchner Lyrik Kabinett.

Von 2014 bis 2016 fand die Liaison im Keller der kleinen Künste statt. Hier finden sich Eindrücke der dortigen Veranstaltungen.

mo|men|tos verbindet Fotografie und Texte, Bilder und Klänge, Momente und Augenblicke. Aktuell äußert sich mo|men|tos in Foto-Lesungen, Broschüren, Plakaten und kleinen Videoprojekten. Ein Projekt von Mario und Ayna Steigerwald u.a.

Meine drei lyrischen Ichs ist unsere Lieblings-Lyrik-Lesereihe in München.

TAU ist eine Hamburger Literaturzeitschrift.

Wepsert: gepflegte Hysterie & feministischer Diskurs.

treibgut ist eine Lagerinitiative: Ein Umschlagplatz für Materialien aller Art, die vor der Entsorgung abgefangen werden und vor allem für Kunst- und Kulturschaffende in München relevant sind.

Das Theater Blaue Maus ist ein kleines Kellertheater in München-Neuhausen.

Advertisements